Weiter zum Inhalt
Allgemein » Entwicklung von Gewerbeflächen im Kreis Gütersloh
16Nov

Entwicklung von Gewerbeflächen im Kreis Gütersloh

factory_icon-svgEinladung der GRÜNEN Kreistagsfraktion für die Ortsfraktionen
Der Kreis Gütersloh erstellt unter Federführung der Pro Wirtschaft GT GmbH ein Kreisentwicklungskonzept. Dieses Konzept wird als sog. Fachbeitrag in die Erstellung des neuen Regionalplanes einfließen, der bei der Bezirksregierung erarbeitet wird. Grundlage für das Kreiskonzept werden die in euren Kommunen z. Z. erstellten Gewerbeentwicklungskonzepte sein.

Inzwischen sind von den meisten Kommunen die Potential-Flächen für Gewerbe- und Industriegebiete an den Kreis gemeldet worden. Die Diskussion über die Flächen hat in vielen Kommunen zu sehr emotionalen Diskussionen geführt. Die Verunsicherung ist groß. Wie soll es jetzt weitergehen? Wo werden Flächen ausgewiesen? Wie hoch ist der Bedarf im Kreis? Was ist ein GIB, ein ASB? Was darf wo in Zukunft entwickelt werden? Was bedeuten interkommunale Gewerbegebiete für die Kommunen?

Viele dieser Fragen sind nicht befriedigend geklärt. Wir werden versuchen ein wenig Klarheit zu schaffen. Unterstützt werden wir von Herrn Pförtner von der Pro Wirtschaft GT GmbH und Herrn Scheffer von der Kreisverwaltung Gütersloh.

Verfasst am 16.11.2016 um 9:16 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
38 Datenbankanfragen in 0,730 Sekunden · Anmelden