Weiter zum Inhalt
Anträge & Soziales » Förderung des Vereins „Trotz Allem e.V.“
09Dez

Förderung des Vereins „Trotz Allem e.V.“

die Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN im Kreistag Gütersloh stellt im Zuge der Haushaltsberatungen 2012 den folgenden Antrag für den Ausschuss für Arbeit und Soziales, Finanzausschuss, Kreisausschuss und Kreistag.

Antrag:

Die vom Verein „Trotz Allem e. V.“ beantragte Förderung in Höhe von 30.000 € zur Schaffung einer Personalstelle in Teilzeit (Personal- und Sachkosten) wird in den Haushalt 2012 eingestellt.

[Antrag als PDF….]
[Verwaltungsvorlage 3203…]
[trotzallem.de….]

Begründung:

Der Verein „Trotz Allem e. V.“ besteht seit 16 Jahren. Er ist als Kontakt- und Anlaufstelle für Frauen ab 16 Jahren mit sexualisierten Gewalterfahrungen in der Kindheit eine wichtige und einmalige Einrichtung im Kreis Gütersloh.

Während der bereits durch den Kreis Gütersloh geförderte Verein „Frauen für Frauen e. V.“ seinen Hauptfokus auf aktuelle Gewalterfahrungen (in erster Linie Gewalt in der Ehe) setzt und der Verein „Wendepunkt“ eine Anlaufstelle für sexuell misshandelte Mädchen und Jungen ist, bietet der Verein „Trotz Allem“ mit seinem besonderen Schwerpunkt der Aufarbeitung sexueller Gewalterfahrung in der Kindheit bei Erwachsenen eine Beratungsleistung an, die es in der Form im Kreis Gütersloh nicht gibt.

Der Verein zeichnet sich durch hochprofessionelle Beratung bei der Traumabewältigung aus. Die Bezahlung der ehrenamtlichen Tätigkeit erfolgt derzeit ausschließlich aus Spendengeldern und Mitgliedsbeiträgen.

Da in den letzten zwei Jahren die Beratungszahlen u.a. durch die mediale Aufarbeitung der kirchlichen und institutionellen Missbrauchsfälle, stark angestiegen sind, dient die geplante Stelle zur Gewährleistung der bisherigen Professionalität. Die Finanzierung ist ohne externe Beteiligung nicht möglich, gewährleistet aber eine ganzheitliche Beratungsleistung bei Gewalterfahrungen im Kreis Gütersloh.

Ausführliche Informationen bietet auch die Verwaltungsvorlage DS 3203

 


Verfasst am 09.12.2011 um 9:19 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Du musst angemeldet sein ,um zu kommentieren.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
43 Datenbankanfragen in 0,618 Sekunden · Anmelden